Posted on Schreib einen Kommentar

Nehmt Abschied, Brüder und Schwestern.

Nun ist es also so weit, wir schreiben den 31.1.2020.

Wir sind überzeugt, dass der Brexit ein riesiger Fehler ist, aber jetzt ist er eben eine Realität.

Unsere Freundschaft zu vielen Briten bleibt trotzdem bestehen, unabhängig davon, ob sie für oder gegen die Abspaltung von der EU waren, ob sie in Großbritannien, der EU oder sonstwo leben. Die vergangenen Monate haben unsere Überzeugung noch verstärkt, dass respektvolle Diskussionen und Dialoge, die Verbreitung von Fakten sowie die Abwägung von Informationen essentiell sind, wenn wir unsere Gesellschaft voranbringen wollen.

Wir hörten Nigel Farages letzte Rede im Europäischen Parlament und fragen uns, wie es möglich ist, dass er bis heute die fundamentalen Prinzipien der Europäischen Union nicht verstanden hat. Er verwendet den Begriff „Rechenschaftspflicht“, als ob er nicht verstünde, was dieser auf seine eigene „Performance“ angewendet bedeutet.

Es liegt nun an den Menschen, politischer zu werden und aktiv an der Ausgestaltung der Gesellschaft mitzuwirken.

Die Reise des europäischen Projekts geht weiter.

#loveyouEU

Nicolas & Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.