Posted on Schreib einen Kommentar

Vision eines vereinten Europas

Mit Ende des zweiten Weltkrieges endet in einem großen Teil Europas eine Geschichte zahlreicher Kriege und Zerstörungen. Mit vielen Schwierigkeiten und Spannungen verbunden, wie z.B. in der Zeit des Kalten Krieges, folgt eine Epoche der Versöhnung. Die Europäische Union entsteht und vereint Staaten, die sich jahrzehnte- und jahrhundertelang überwiegend feindlich gegenübergestanden waren.

Doch mehr als 60 Jahre nach der Unterzeichnung der Römischen Verträge und wenige Jahre nach der Verleihung des Friedensnobelpreises im Jahr 2012 befindet sich dieses Friedens- und Wohlstandsprojekt in existenzieller Gefahr. Nationalistische und populistische Strömungen rütteln am Fundament eines vereinten Europas, verhindern Entscheidungen im Interesse der Gemeinschaft und machen die Europäische Union undifferenziert zum Sündenbock in nahezu allen gesellschaftspolitischen Bereichen.

Die Antwort darauf kann nicht eine Schwächung oder gar Zerstörung der Union der europäischen Staaten sein, die u.a. für die längste Friedensperiode in der Geschichte Westeuropas gesorgt und eine maßgebliche Stärkung der Bürgerrechte auf den Weg gebracht hat. Vielmehr sollten wir unsere Bemühungen darauf richten, die Union weiterzuentwickeln, ihre Schwachstellen zu beheben und ihre positiven Seiten zu stärken. Die Europäische Union war nie perfekt und wird nie perfekt sein – sie ist ein sich stets veränderndes Projekt, das wir alle mitzugestalten haben.

Michael and Niki auf ihrer Britain, We… LOVE YOU Aktion.

Stellen wir dem Mangel an Einigkeit, bürokratischer Schwerfälligkeit, dem Demokratiedefizit mancher Nationalstaaten, Lobby- und Eigeninteressen multinationaler Konzerne und ungenügender Transparenz eine Vision gegenüber, die es zu schützen gilt: an eine gemeinsame Zukunft von Menschen in einem geeinten Europa zu glauben und diese selbst mitzugestalten.

Die Initiative #loveyouEU lädt alle Menschen, egal welcher Herkunft ein, ihrer pro europäischen Grundeinstellung Ausdruck zu verleihen, diese zu kommunizieren und nach außen zu tragen. Sei Teil der Vermittlung eines pro europäischen Lebensgefühls. Für uns basiert die Initiative auf den folgenden Prinzipien: Bekenntnis zu einem friedlichen, gemeinsamen Europa unter Verteidigung der europäischen Grundrechtecharta

Weiterentwicklung der Europäischen Union zu einer Wertegemeinschaft, basierend auf der europäischen Grundrechtscharta und zu einer Sozialunion.

Bekenntnis zu und Förderung des sozialen Friedens innerhalb der EU, sowie zwischen der EU, ihren Mitgliedsstaaten und anderen Regionen dieser Welt, des Schutzes von Umwelt und Tieren, sowie der Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) der Vereinten Nationen.

Förderung der Transparenz und Beteiligung der Zivilgesellschaft an politischen Entscheidungsprozessen zur Steigerung der demokratischen Partizipation.

Leben wir Europa, beteiligen wir uns an den Entscheidungsprozessen durch unsere aktive Teilnahme an der Demokratie, an Wahlen, dem Schutz unserer Umwelt und von Tieren und vor allem der Verteidigung der europäischen Grundrechte.

Nicolas & Michael Initiatoren der Initiative #loveyouEU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.