Posted on Schreib einen Kommentar

Mein Herz schlägt für Europa

Portrait Photo Hannes Jaenicke schwarz / weiß

Ich besitze aus biographischen Gründen zwar sowohl einen europäischen wie auch einen US-amerikanischen Pass, aber mein Herz schlägt für Europa, die sog. ‚alte Welt‘. Auch wenn die Europäer es längst vergessen haben, weite Teile der Welt beneiden Europa um seine Errungenschaften und seine Lebensqualität. Der Großteil Europas lebt seit über 70 Jahren weitestgehend in Frieden, mit erstaunlichen sozialen Standards, einem ausgeprägten Demokratie-Verständnis und einer wunderbaren kulturellen, sprachlichen (und lukullischen) Vielfalt.

In Europa sind Massaker wegen mangelnder Waffengesetze wie in den USA selten. Europa betreibt (noch) keine Internierungslager für Flüchtlinge wie Australien. Der Raubtier-Kapitalismus Asiens wird in Europa in einer etwas gezähmteren Form praktiziert. In der Europäischen Union werden Oppositionelle, Andersdenkende und Minoritäten nicht gnadenlos ins Gefängnis gesperrt wie in China, Russland, Iran, Saudi-Arabien, der Türkei oder den Emiraten.

Die Europäische Union und ihre Mitglieder können stolz sein darauf, was sie nach den beiden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts erreicht haben. Und vor allem sollten sie alles tun, um das Erreichte zu bewahren und weiterzuentwickeln. Deshalb unterstütze ich die #loveyouEU-Kampagne.

Hannes Jaenicke, Schauspieler und Aktivist
In Deutschland geboren, verbrachte er einen Teil seiner Kindheit in den Vereinigten Staaten.
Jaenicke ist in Dutzenden von deutschen und internationalen Filmen zu sehen, hat verschiedene Auszeichnungen erhalten und beschäftigt sich leidenschaftlich mit der Erforschung und Aufdeckung von Umwelt- und Artenschutzproblemen sowie der Tierkriminalität. Dokumentarfilme erzählen das Schicksal von Orang-Utans und Gorillas, Elefanten, Löwen, Haien, Delfinen, Eisbären und anderen. In den letzten Jahren hat er auch Bücher über verwandte Themen veröffentlicht, darunter, wie Verbraucher den Wandel zu einem nachhaltigen Lebensstil fördern können.

www.hannes-jaenicke.info
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.